Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Parotia

14. Oktober, 18:00

Parotia

PAROTIA wird 2x beim Doppelfestival FREISCHWIMMEN meets RODEO zu sehen sein!

Hier dreht sich alles: die Körper auf der Bühne, die Röcke der Tänzer*innen und irgendwann gefühlt auch der Raum und der eigene Kopf. Ausgehend von der schlichten Bewegung des Drehens entwickelt Léonard Engel eine Choreografie, die die Wahrnehmung der Zuschauer*innen in Bezug auf Raum und Körper verändert. Ausgestattet mit schweren Röcken werden die Tänzer*innen auf der Bühne zu Skulpturen, die sich stetig verwandeln und neu im Raum organisieren. Dabei verschmelzen ihre Körper mit den Kostümen und verlieren sich in abstrakten Formen. Am Ende verschwinden sie gänzlich hinter dem Treiben der Farben und Figuren, bevor Anstrengung und Müdigkeit sie wieder zum Vorschein bringen. Parotia ist ein hypnotisches Tanzstück, dessen Bewegungssprache vom ägyptisch Volkstanz Tanoura, dem choreografischen Erbe von Loïe Fuller sowie von Oskar Schlemmer und der Bauhaus-Bewegung inspiriert ist.


Freischwimmen meets Rodeo findet zu ersten und einzigen Mal als Doppelfestival in München statt. Das Festival steht unter dem Motto „Zusammenkommen“.

Denn mit Freischwimmen meets Rodeo kommen nicht nur zwei Festivals zusammen, sondern eine Vielzahl an Menschen unterschiedlicher Hintergründe, Interessen, Sichtweisen – künstlerischer wie nicht-künstlerischer. Es geht um das Bilden temporärer Gemeinschaften, um Formen und Feiern des Zusammenseins.

Das Programm besteht aus 9 Freischwimmen-Produktionen, 6 Rodeo -Produktionen und einem breiten Rahmenprogramm aus Diskursformaten, Workshops, Konzerten und Party. Hinzu kommt eine Kooperation mit dem ebenfalls im Programm Verbindungen fördern geförderten Netzwerk Festival & Friends, einem Zusammenschluss von 8 Festivals der freien Szene.


Mitwirkende

Produktion I Choreografie: Léonard Engel
Tanz: Gizem Aksu, Angelo Petracca, Lisa Stertz
Kostümdesign: Josa Marx
Komposition: 9T Antiope
Lichtdesign: Matthias Singer, 507nanometer
Produktionsleitung: Elsa Büsing, Miria Wurm
Technische Leitung I Lichttechnik: Rainer Ludwig
Soundtechnik: Josy Friebel
Kostümanfertigung: Christin Wanke
Stoffanfertigung: Weberei, Noël Saavedra
Presse- und Öffentlichkeitarbeit: Simone Lutz

 

Eine Koproduktion mit PACT Zollverein. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Koproduktionsförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus den Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Mit freundlicher Unterstützung durch Tanztendenz München e.V.

Parotia Parotia Parotia Parotia Parotia Parotia

Details

Datum:
14. Oktober
Zeit:
18:00
Webseite:
https://festival.theater-hochx.de/veranstaltung/parotia/2022-10-14/