NEXT UP: „PLAYING PLACES“ | 10. Juli 2022, 17 Uhr | THINK BIG! Festival

NEXT UP: „PLAYING PLACES“ | 10. Juli 2022, 17 Uhr | THINK BIG! Festival

„playing places“ ist eine kollektive Performance auf dem Max-Joseph-Platz, die mit Tanz und Musik zufällig vorbeigehende Passanten, Jugendliche, Familien und Publikum jeden Alters zu Interaktion und lustvoller Reflexion des Stadtgeschehens einlädt. Momente des Auftritts und Momente des Beobachtens, für deren Wechselspiel der repräsentative Platz geradezu prädestiniert ist, werden spielerisch und auf fantasievolle Weise hinterfragt und in Szene gesetzt.

Galli/Lindner/Paschke/Voigt (thinkbigfestival.de)

Read More
NEXT UP: SPURENSUCHE 2022 | 19.–22. Juni 2022

NEXT UP: SPURENSUCHE 2022 | 19.–22. Juni 2022

Vom 19. bis 22. Juni 2022 findet das Arbeits-Festival der Freien Kinder- und Jugendtheater statt. Unter dem Motto PERSPEKTIV:WECHSEL will die SPURENSUCHE Veränderungsprozesse anstoßen und damit für mehr Diversität und weniger Barrieren auf ästhetischer, struktureller und personeller Ebene sorgen.

Léonard Engels „PAROTIA“ für’s RODEO Festival 2022 ausgewählt!

Ich freue mich, dass „PAROTIA“ bei der diesjährigen Ausgabe des RODEO-Festivals im Oktober 2022 zu sehen sein wird.

„Drei Tänzer*innen drehen sich um die eigene Achse – erst langsam, dann immer schneller; ihre bodenlangen Röcke bilden farbenfrohe Kreisel. Mehr braucht es nicht, um Léonard Engels Parotia (‚Paradiesvogel‘) zu einem spektakulären Tanzabend zu machen. Man denkt an klassische Fouettés, an Bauhaustänze; aber auch an Sufi-Wirbel, Walzer und alpenländisches Dirndldrahn. Das abstrakt-sinnliche Geschehen zieht einen in seinen Bann, zugleich zwingt es einen zum Nachdenken über Tradition und kulturelle Aneignung. Wem gehört‘ der Drehtanz? Am Ende streifen die Tänzer*innen ihre Röcke ab und taumeln haltlos durch den Raum. Der Boden schwankt unter unseren Füßen.“

Jurybegründung

FREISCHWIMMEN meets RODEO-Festival (theater-hochx.de)

Read More
#TakeHeart Residenzen @MetaTheater

#TakeHeart Residenzen @MetaTheater

Neue Runde, neues Glück: 16 Künstlerinnen und Künstler können unter dem Dach des Meta Theater von Februar bis Mai 2022 wieder ergebnisoffen ihrer künstlerischen Forschung nachgehen. Begleitet werden sie von Mentorinnen und Mentoren und können sich in monatlichen Werkabenden austauschen. Wir freuen uns sehr!

RELOAD. THE FURIES

Dank des Reload Stipendiums der Kulturstiftung des Bundes können wir mit THE FURIES nun

UNS ZEIT GEBEN – UNS ZEIT NEHMEN

Also aus der Mühle heraustreten: fragen, zweifeln, verwerfen, neu ansetzen, Ideen, Perspektiven, Experimente, Selbstverständigung – solidarischen Gesprächen Raum und Zeit geben.